Hormone ins Gleichgewicht bringen - Hormonmassage

Fruchtbarkeitsmassage®nach Birgit Zart

 

Hierbei handelt es sich um eine sanfte Massage, die den Hormonhaushalt reguliert, die Fortpflanzungsorgane stärkt und die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert. Sie fördert ein ganzheitliches Wohlbefinden und ein neues (Selbst) Bewusstsein für den weiblichen Körper und kann den Weg zur Empfängnis ebnen.

 

Die Fruchtbarkeitsmassage besteht aus zwei wesentlichen Abfolgen: der Entgiftungs- und der Bauchmassage. Bei der Entgiftungsmassage werden Punkte im Hals-, Nacken- und Rückenbereich sowie die Nierenzone sanft massiert und damit die Entgiftung bzw. die Entschlackung des Körpers angeregt. 

 

Während der Bauchmassage werden die Reflexzonen der Eierstöcke, Eileiter und Gebärmutter sanft massiert bzw. ausgestrichen. Selten steht bei Massagen oder generell im Leben unser Bauch im Mittelpunkt. Bei diesem Massageabschnitt wird der Körper bald vom Bauch aus mit Ruhe und Wärme durchströmt und die Frau kommt schnell in einen Entspannungszustand. Somit werden angestaute und verletzte Emotionen, Alltagsprobleme, Ängste und Sorgen nicht länger "im Bauch eingeschlossen" sondern losgelassen! 

 

Diese Massage ist hilfreich bei: 

  • Zyklusbeschwerden
  • unregelmäßigem Zyklus
  • Hormonproblemen
  • (unerfülltem) Kinderwunsch
  • Wechseljahrsbeschwerden / Menopause
  • Förderung von Entspannung und Wohlbefinden/ Verbesserung des Allgemeinbefinden